Aargauer Kunsthaus: Desiderata. Neu in der Sammlung (© Art-TV)

Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses wächst stetig. Dies nicht nur mit Ankäufen, sondern zu einem massgeblichen Teil mittels grosszügiger Schenkungen und Dauerleihgaben. In den vergangenen Jahren fanden so neben herausragenden Einzelwerken ganze Konvolute Eingang in die Bestände des Kunsthauses. Sie alle beleben die Sammlung, erlauben neue Querbezüge zwischen und unerwartete Blickwinkel auf die bereits vorhandenen Werke. Die grosszügig angelegte Schau Desiderata zeigt einen Überblick über die Zugänge der letzten Jahre. In pointierten Präsentationen arbeitet die Ausstellung die neuesten Tendenzen und Entwicklungen heraus und verortet sie sowohl im Kontext anderer Sammlungswerke als auch im Schweizer Kunstschaffen, das im Kunsthaus umfassend repräsentiert ist. Ein Schwerpunkt dieser Ausstellung liegt auf selten gezeigten raumgreifenden Installationen.

Mehr unter aargauerkunsthaus.ch

© art-tV.ch

Beitrag kommentrieren