An evening with Cecily Brown – Contemporary Talks Kunsthistorisches Museum Wien

Cecily Brown im Gespräch mit Jasper Sharp

Die 1969 in London geborene Künstlerin Cecily Brown zählt zu den anerkanntesten MalerInnen unserer Zeit. 1993 hat sie ihren Abschluss an der Slade School of Art gemacht, seit 1995 lebt und arbeitet sie in New York. Ihre Gemälde und Zeichnungen wurden weltweit in Museen ausgestellt und sind Teil der Sammlungen des Solomon R. Guggenheim Museum in New York, des Whitney Museum of American Art in New York und der Tate in London. Mit Jasper Sharp spricht sie über ihr langjähriges Interesse an den Werken von Peter Paul Rubens und ihre anhaltende Beschäftigung mit alten Meistern wie Tizian, Nicolas Poussin und Pieter Bruegel d.Ä.

Weitere Informationen: Kunsthistorisches Museum Wien

Beitrag kommentrieren