Blog


  • Der Hamburger Maler Carl Lohse schuf zwischen 1919 und 1921 im Sächsischen Bischofswerda ein fulminantes Werk. Gelobt und anerkannt von der Kritik und Künstlerkollegen, blieb der wirtschaftliche Erfolg jedoch aus. Nach knapp zwei unglaublich produktiven Jahren zog Lohse sich radikal aus der Malerei zurück, wurde Zeuge Jehovas und schlug ... weiterlesen


  • Jedes Kind in Deutschland kennt die Geschichten von Winnetou oder die Abenteuer des Lederstrumpf. Die Faszination der Deutschen für die Nordamerikanischen Indianer reicht schon mehr als 200 Jahre zurück. Dabei kannten Autoren, wie beispielsweise Karl May, die Indianer selbst nur aus zweiter Hand; aus Reise- und Forschungsberichten .

    Woher kommt ... weiterlesen


  • Neue Zielgruppen erreichen, Zielgruppen neu erreichen, Communities aufbauen: Social Media bieten für Museen viele Möglichkeiten, ihre Kommunikation mit der Öffentlichkeit zu gestalten. Viele Möglichkeiten heißt aber auch: Die Qual der Wahl. Welcher Kanal ist nachhaltig, welcher vielleicht nur ein Hype? Welcher lässt sich mit den vorhandenen Ressourcen vernünftig bedienen? ... weiterlesen

Beitrag kommentrieren