Blog


  • Heute haben wir uns einmal die künstlerische Freiheit genommen, über den Museumsrand hinaus zu schauen. Schon seit einiger Zeit treibt uns die Frage nach dem Spannungsverhältnis von Kunst, Kultur und Politik um: Kulturbetriebe, Künstler und Theatermacher definieren ihre Aufgaben in Zeiten von Fake News und wachsender gesellschaftlicher Polarisierung neu.

    Wir ... weiterlesen

  • Die Wanderausstellung „Hamburger Fußball im Nationalsozialismus“ der KZ-Gedenkstätte Neuengamme ist noch bis zum 29. Juni 2017 in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg zu sehen.

    Wir haben mit Werner Skrentny (Mitglied der Arbeitsgruppe Hamburger Fußball im Nationalsozialismus) und Karsten Meinecke (Lektor Bücherhallen Hamburg) zur Ausstellung gesprochen.

    An Beispielen aus dem Hamburger ... weiterlesen


  • Die Enten sind los im Archäologischen Museum Hamburg. Weltgeschichte mit Schnabel ist das Motto. Quer durch die Jahrtausende, künstlerische Genres und museale Fachgebiete geht die Reise. Immer dem Schnabel nach und mit einem Augenzwinkern. Wir sprachen mit Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, dem Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Anke ... weiterlesen

Beitrag kommentrieren