Das neue Senckenberg-Museum kurz erklärt

Das Senckenberg Naturmuseum ist seit jeher ein Ort zum Staunen – doch nach fast 200 Jahren des Sammelns platzen wir aus allen Nähten. In den kommenden 5 Jahren wird das Museum zu einem Ort, der noch spannender, lehrreicher und faszinierender die Geschichte unseres Planeten erzählen wird.

Mit Ihrer Unterstützung, einem ganz neuen einzigartigen Museumskonzept und fast 5 Milliarden Jahren Erdgeschichte im Rücken werden wir eines der spannendsten Museen Deutschlands aufbauen, das sich in eine Reihe mit den großen Naturmuseen dieser Welt einordnen wird. Mit der Unterstützung jedes Einzelnen kann das Senckenberg Naturmuseum eine neue Ära einleiten.

Für die Realisierung des neuen Museums fehlen uns noch rund 56 Millionen Euro. Werden Sie Förderer des Senckenberg Naturmuseums und bauen Sie mit!

Die Commerzbank-Stiftung hat als erste Stiftung das Potenzial erkannt, das eine Erweiterung des Senckenberg Naturmuseums mit sich bringt – für die Bürger nicht nur in Frankfurt, sondern für die gesamte Gesellschaft. Mit der Initialförderung der Commerzbank-Stiftung wird dem Museum eine ganz neue Qualität kultureller Bildung ermöglicht. Die vier großen Themenbereiche des neuen Museums „Mensch – Erde – Kosmos – Zukunft“ bieten in Zukunft kleinen und großen Senckenberg-Fans ein noch abwechslungsreicheres und erlebnisorientierteres Programm.

Wir erweitern das Museum und schaffen vier ganz neue Bereiche: Mensch – Erde – Kosmos – Zukunft. Die Ausstellungsfläche wird fast verdoppelt: von jetzt 6.000 auf ca. 10.000 m². Der Umbau erfolgt modular und ist so geplant, dass auch während der Bauphasen große Teile des Museums für Sie geöffnet bleiben.

Die vier neuen Ausstellungsbereiche nehmen die Besucher mit auf Reisen zu den Anfängen des Menschen, den aufregendsten Plätzen der Erde, in die Weiten des Universums und greifen die Frage nach der Entwicklung der Zukunft unseres Planeten auf.

Weitere Infos zum neuen Museum unter:
https://www.die-welt-baut-ihr-museum.de

Beitrag kommentrieren