Deutsches Filmmuseum – THE DEER HUNTER (1978) // Videobotschaft von Pepe Danquart

THE DEER HUNTER ist ein Antikriegsfilm, der Pepe
Danquart maßgeblich beeinflusst hat. Regisseur
Michael Cimino drehte sein episches Meisterwerk nur
drei Jahre nach Ende des Vietnamkrieges. Die Protagonisten
Michael, Steven und Nick sind drei befreundete
russischstämmige Stahlarbeiter aus Pennsylvania, die
gemeinsam in einen sinnlosen Krieg ziehen müssen. In
Gefangenschaft bei den Vietcong werden sie gezwungen,
„Russisches Roulette“ zu spielen – eine Metapher,
die für internationales Aufsehen sorgte. Die sowjetische
Delegation reiste 1979 geschlossen von der Berlinale
ab, Ciminos Film gewann im selben Jahr fünf Oscars®.

THE DEER HUNTER Die durch die Hölle gehen
USA 1978. R: Michael Cimino. D: Robert De Niro, Christopher Walken, John Cazale, Meryl Streep. 183 Min. DCP. OmU

Weitere Informationen: Deutsches Filmmuseum

 

Beitrag kommentrieren