Deutsches Historisches Museum – Friedrich der Große – verehrt, verklärt, verdammt …

Friedrich II. von Preußen – genannt „der Große“ – gehört zu den markantesten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte. Bis heute ist vor allem das Bild vom „Alten Fritz“ in der Öffentlichkeit präsent. Doch der Preußenkönig wurde in den mehr als 200 Jahren seit seinem Tod auf vielfältige Art und Weise interpretiert: Er galt als der erste Diener des Staates und Philosoph auf dem Thron, wurde als Feldherr und Nationalidol verherrlicht – um später wiederum als Kriegstreiber und Menschenverächter an den Pranger gestellt zu werden. Weitere Informationen unter dhm.de.

Beitrag kommentrieren