Deutsches Historisches Museum: „Kunst aus dem Holocaust. 100 Werke aus der Gedenkstätte Yad Vashem“

Kunst aus dem Holocaust. 100 Werke aus der Gedenkstätte Yad Vashem

Ausstellung im Deutschen Historischen Museum vom 26. Januar bis 3. April 2016.

Eine Kooperation der Bonner Stiftung für Kunst und Kultur e. V., des Deutschen Historischen Museums und der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem. Kuratoren sind Eliad Moreh-Rosenberg (Yad Vashem) und Walter Smerling (Stiftung für Kunst und Kultur e. V.). Die Ausstellung wurde initiiert durch den Medienpartner BILD und die Stiftung für Kunst und Kultur e. V. und ermöglicht durch die Förderung der Daimler AG und der Deutsche Bank AG.

Mehr zur Ausstellung: DHM

Beitrag kommentrieren