Enten im Archäologischen Museum Hamburg

Die Enten sind los im Archäologischen Museum Hamburg. Weltgeschichte mit Schnabel ist das Motto. Quer durch die Jahrtausende, künstlerische Genres und museale Fachgebiete geht die Reise. Immer dem Schnabel nach und mit einem Augenzwinkern. Wir sprachen mit Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, dem Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Anke Doepner von interDuck, die diese Ausstellung entwickelt hat.

Mehr unter www.amh.de

Beitrag kommentrieren