GLOBALE: Der Wiener Kreis – Digitale Logik und wissenschaftliche Philosophie

Zum Abschluss der GLOBALE wird die von dem Mathematiker Karl Sigmund und dem Wissenschaftshistoriker Friedrich Stadler (beide Universität Wien) kuratierte Ausstellung »Der Wiener Kreis – Exaktes Denken am Rand des Untergangs« eröffnet. Die Ausstellung wurde für die Feiern zum 650-Jahre-Jubiläum der Universität Wien 2015 konzipiert. Das ZKM zeigt eine reduzierte Version der erfolgreichen Ausstellung unter dem Titel »Der Wiener Kreis – Digitale Logik und wissenschaftliche Philosophie«.

Beginn: So, 24.04.2016
Ende: So,07.08.2016

Weitere Informationen: ZKM

Beitrag kommentrieren