Heilige, Wunder und Visionen im Kunstmuseum St.Gallen

Engel, Kreuzigungen, Höllenfahrten und Heilige. Die grösste Ikonensammlung der Schweiz ist seit der Schenkung der Familie Gürtler im Besitz des Kunstmuseums St.Gallen. Dank der modernen Inszenierung des Künstlers Rockenschaub ist die Ausstellung auch für Nichtkirchengänger spannend.

Produktion: rt-tv.ch

Beitrag kommentrieren