Hello Robot. Eine Enführung durch die Kuratoren Amelie Klein & Thomas Geisler (Englisch)

„Roboter sind faszinierend. Gleichzeitig geben sie Anlass zur Sorge“, So fasst Kuratorin Amelie Klein die Ambivalenz zusammen, die die Ausstellung Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine thematisiert.

Zur Ausstellung

Ob Lieferdrohnen, intelligente Sensoren oder Industrie 4.0 – seit einigen Jahren hält die Robotik Einzug in unser Leben und verändert unseren Alltag grundlegend. Dabei spielt Design eine zentrale Rolle, denn es sind Designer, die die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine gestalten. Vom 11. Februar bis 14. Mai 2017 präsentiert das Vitra Design Museum eine große Übersichtsausstellung, die den aktuellen Boom der Robotik erstmals eingehend untersucht. »Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine« umfasst mehr als 200 Exponate aus Design und Kunst, darunter Roboter aus dem Wohn- und Pflegebereich und der Industrie, aber auch Computerspiele, Medieninstallationen sowie Beispiele aus Film und Literatur. Die Ausstellung zeigt, wie vielgestaltig Robotik heute ist. Zugleich weitet sie den Blick für die ethischen, sozialen und politischen Fragen, die damit verbunden sind.

Mehr unter design-museum.de

Beitrag kommentrieren