»Hello, Robot.« Interview mit Fashion-Tech Designerin Anouk Wipprecht

Für die Fashion-Tech Designerin Anouk Wipprecht dienen „robotische Kleidungsstücke“ der Verbesserung menschlicher Interaktion. Ihr Spinnenkleid beispielsweise, das in der Ausstellung zu sehen ist, wirkt wie ein provozierender Schutzschild, der die Grenzen des persönlichen Raums definiert.

For fashion-tech designer and innovator Anouk Wipprecht, robotic clothes are a way to enhance human interaction. For instance, her spider dress – on view in our exhibition “Hello, Robot.” – acts as provocative shield to communicate the boundaries of personal space.

Mehr zur Ausstellung unter design-museum.de

Beitrag kommentrieren