„Ich bin kein Künstler, ich bin Maler“ – Georg Baselitz in der Fondation Beyeler

Zum Anlass des 80. Geburtstags von Georg Baselitz widmet die Fondation Beyeler dem Maler / Künstler eine umfangreiche Ausstellung, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler konzipiert ist.

Georg Baselitz (1938) zählt zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit. In einer fokussierten Retrospektive werden viele der wichtigsten Gemälde und Skulpturen, die Baselitz in den letzten sechs Jahrzehnten geschaffen hat, vereint. Dazu werden neue Werke zu sehen sein, die noch nie öffentlich gezeigt wurden. Mit kraftvollen und spannungsgeladenen Werken aus allen Schaffensperioden wird die überragende Spannweite dieses grossen Künstlers offenbar.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Hirshhorn Museum and Sculpture Garden in Washington D. C., wo sie anschliessend in veränderter Form gezeigt wird. Parallel zur Ausstellung in der Fondation Beyeler präsentiert das Kunstmuseum Basel Werke auf Papier von Georg Baselitz.

Mehr unter www.fondationbeyeler.ch/baselitz/

Beitrag kommentrieren