Joachim Krebs: Deleuze und der Sampler als Audio-Mikroskop

Das ZKM widmet dem Œuvre des Komponisten und Medienkünstlers Joachim Krebs (1952–2013) eine Retrospektivausstellung, die Einblick in sein vielfältiges, verzweigtes Schaffen gewährt. Sie präsentiert seine frühen Auftritte als Keyboarder der agitatorischen Rockmusiktheatergruppe »Checkpoint Charlie«, musiktheatralische Collagen im Avantgarde- und Neue Musik-Kontext, multimediale Installationen und Environments sowie Klangkunstwerke des Künstlerpaares Sabine Schäfer und Joachim Krebs.

Weitere Informationen: ZKM

Beitrag kommentrieren