Jüdisches Museum München: Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung

Zwölf Studierende begaben sich im Rahmen eines Forschungsprojekts im Sommer 2014 auf eine ethnographische Spurensuche durch Europa. Im Fokus ihrer Reisen in sieben ausgewählte Städte stand die Frage nach unterschiedlichen Erscheinungsformen jüdischer Lebenswelten und Identitäten in Europa heute. Dabei führte sie ihr Interesse an so unterschiedliche Orte wie Istanbul, London, Budapest, Marbella, Warschau, Umeå und Reykjavik und so verschieden die bereisten Orte sind, so heterogen und vielschichtig sind auch die Ergebnisse dieses Projekts. Die Festschreibung des Forschungsthemas wird aus einem studentischen Blickwinkel heraus hinterfragt und aufgelöst. Stattdessen wird ein facettenreiches Kaleidoskop an Phänomenen, Akteuren und Orten atmosphärisch verdichtet in dieser Ausstellung nachgezeichnet.

Mehr zur Ausstellung unter juedisches-museum-muenchen.de

08. Juli 2015 bis 14. Februar 2016
Jüdisches Museum München
St.-Jakobs-Platz 16
80331 München

Wechselausstellung in Ausstellungsebene 1

Produktion des Videos
Matthias Eberl/Agentur textbau.com

Beitrag kommentrieren