KULT! Legenden, Stars und Bildikonen – Zeppelin Museum Friedrichshafen

Was ist Kult? Diese Frage stellt sich das Zeppelin Museum in der großen Sonderausstellung »KULT! Legenden, Stars und Bildikonen«, die vom 2. Juni bis 15. Oktober 2017 in Friedrichshafen zu sehen sein wird. Die gemeinsame Ausstellung der Abteilungen Technik und Kunst untersucht das soziokulturelle Phänomen des Kults anhand Verehrung, Vermarktung, Begeisterung und Instrumentalisierung technischer Entwicklungen, insbesondere des Zeppelins, und zeitgenössischen Kunstwerken. Das Museum erscheint vor dem Hintergrund der Geschichte des Standorts der Stadt Friedrichshafen als idealer Ort, um Kulte und ihre Entwicklung in Gesellschaft, Politik, Religion und Popkultur zu beleuchten. Gezeigt werden auf ca. 1500 Quadratmetern über 1000 Exponate, die hauptsächlich aus dem eigenen Bestand stammen. Der Kunstteil der Ausstellung präsentiert einige explizit für diese Ausstellung entstandene Werke. Die Ausstellung »KULT! Legenden, Stars und Bildikonen« ist als Experiment zu verstehen und lädt zum Diskurs über den Umgang mit Mythen und Kulten in unserer Gesellschaft ein.

Beteiligte Künstler/-innen:
Halil Altindere, Kenneth Anger, Yael Bartana, Julius von Bismarck, Candice Breitz, Aleksandra Domanović, Dani Gal, Christoph Girardet, Benedikt Hipp, Josh Kline, Johannes Paul Raether, Jeremy Shaw, Aby Warburg

Die Ausstellung wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Weitere Informationen: Zeppelin Museum Friedrichshafen

Beitrag kommentrieren