Kunstgewerbemuseum Berlin: Backstories – Das Norris-Fragment

Die Reihe „Backstories“ erzählt bemerkenswerte Objektgeschichten aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. In dieser Folge geht es um das Fragment eines Porzellan-Tafelaufsatzes der Zarin Katharina II.. Es wurde in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs vom britischen Kunstschutzoffizier Christopher Norris in Berlin geborgen und fand Jahre später zurück in die Sammlung des Kunstgewerbemuseums.

Hier geht’s zum Blog: www.blog.smb.museum

Beitrag kommentrieren