Kunsthalle Rostock – Eine Zeitreise mit der Olsenbande

Ein schöner Beitrag des Norddeutschen Rundfunks zur Ausstellung „Mächtig gewaltig! Die Olsenbande im Museum“ in der Rostocker Kunsthalle. Ein spannendes Stück deutsch-deutscher GEschichte.

Die Kunsthalle Rostock setzt sich erstmalig in einer Ausstellung mit dem Phänomen Olsenbande in Ostdeutschland auseinander. Dabei werden gesellschafts- und kulturimmanente Gesichtspunkte betrachtet. Fragen nach der gesellschaftlichen Relevanz der dänische Filmreihe für Ostdeutschland werden aufgeworfen. Welche Spuren hat die „Olsenbande“ in unserer Gesellschaft hinterlassen und in welcher Form? Warum ist die Popularität von Egon, Benny, Kjeld und Yvonne auf dem Gebiet der ehemaligen DDR weiterhin ungebrochen? Spannende Antworten auf all diese Fragen erwarten die BesucherInnen in der interdisziplinären Ausstellung. Im gesamten Erdgeschoss auf ca. 500 Quadratmetern werden internationale Leihgaben gezeigt. Mehr unter kunsthallerostock.de

Beitrag kommentrieren