Kupferstichkabinett – Teil 2: Höhepunkte der Sommerausstellung „Wir kommen auf den Hund!“

„Wir kommen auf den Hund! Eine Sommerausstellung im Kupferstichkabinett“
26.6. – 20.9.2015 im Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin

Höhepunkt der Ausstellung
Max Liebermann, Im Kahn, 1917 © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Foto: Volker-H. Schneider

Über die Ausstellung
Der Hund ist das älteste Haustier des Menschen und sein treuester Begleiter. Auch in der Kunst ist der Vierbeiner allerorts anzutreffen. Das Kupferstichkabinett zeigt in seiner diesjährigen Sommerausstellung die schönsten Bilder von Hund und Mensch. Dabei kann das Museum auf eine einzigartige Stärke bauen: Es bewahrt die umfangreichste und thematisch breiteste Sammlung europäischer Kunst aus zehn Jahrhunderten in Deutschland. Daraus sind herausragende Tierbilder zu sehen, etwa von Agostino Carracci, Albrecht Dürer und Rembrandt bis hin zu Adolph Menzel, Otto Dix und Dieter Roth. Gerade Zeichnungen, Druckgraphiken, Ölskizzen und Aquarelle vermitteln eindrucksvoll die Vielfalt an künstlerischen Darstellungsmodi. Auf ihre Weise erforschen die Künstler mit außerordentlicher Beobachtungsgabe und geschickter Hand Fellstruktur, Anatomie und Bewegung von Hunden. Fein gesetzte, einzelne Pinselstriche, struppig-zerzauste Aquatinta, harte Schraffuren und flüchtige Linien führen uns geschmeidige Windspiele, kräftige Bulldoggen, verspielte Spaniels, Terrier und Pudel lebendig vor Augen.

Weitere Infos auf: http://www.smb.museum/ausstellungen/detail/wir-kommen-auf-den-hund.html

Beitrag kommentrieren