MAK: Annette Ahrens | Symposium 300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur

Konferenz zum Auftakt der wissenschaftlichen Vorbereitung der Ausstellung „300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur“ 2018 im MAK | 15. und 16.10.2015

DDem Porträt ins Gesicht geschaut“: Anregung zu einer komplexen Betrachtung von kaiserlichen Büsten aus Wiener Biskuitporzellan
Annette Ahrens, Expertin für Porzellan sowie historische und aktuelle Tafelkultur, Wien

Der Vortrag beleuchtet die lückenhafte Forschungssituation zum Thema. Neue Entdeckungen zur Geschichte der Wiener Porzellanbüsten aus kaiserlichem Besitz und eine Vision einer zukünftigen Präsentation.

Annette Ahrens: Studium der Betriebswirtschaft und Kunstgeschichte in Wien und Prag. Internationale Forschungs- und Publikationstätigkeit über Wiener Porzellan. Expertin für historische und aktuelle Tafelkultur. Hilfe bei der Organisation von Kongressen und Führung von Reisen.

► Gesamtes Programm: http://ow.ly/Yn7BY

____________________

UConference on the Start of Academic Preparations for the Exhibition “300 Years of the Wiener Porzellanmanufaktur” in 2018 at the MAK | 15 and 16 October 2015

“Looking the portrait in the eyes”: toward a complex view of imperial busts in Viennese bisque porcelain
Annette Ahrens, expert on porcelain as well as historical and present-day table culture, Vienna

► Detailed Program: http://ow.ly/Yn8bW

Beitrag kommentrieren