Maria Lassnig im Museum Folkwang

Maria Lassnig (1919 – 2014) malt Bilder, die man so schnell nicht vergißt. Das Museum Folkwang widmet der lange zu unrecht vergessenen österreischen Künstlerin eine umfassende Einzelausstellung. Ausgangspunkt und Gegenstand ihres malerischen und zeichnerischen Werkes ist der Körper: Wie lässt sich das eigene Körperbewusstsein darstellen? Diese Frage hat Lassnig zeitlebens beschäftigt. Die umfassende Retrospektive zeigt das Spektrum ihres Schaffens anhand von mehr als 40 Gemälden und ausgewählten Filmen.

Weitere Informationen: Museum Folkwang

Beitrag kommentrieren