Möglichkeit Mensch – Technik Special – Zeppelin Museum Friedrichshafen

Im ersten Teil der Ausstellung „Möglichkeit Mensch – Körper | Sphären | Apparaturen“ stellen wir den scheinbar unendlichen Raum der Höhe in den Fokus. Seit der Mensch den Ballon Ende des 18. Jahrhunderts einigermaßen beherrscht, steigt er damit immer höher.
Er begann, die ihm gesetzten Grenzen mit technischen Mitteln zu überwinden: vom offenen Korb, über die Luftschiffgondel zwingt er seinen Körper in immer engere Kugeln und Kapseln. In der Höhe jenseits der sauerstoffreichen Zone stößt er schnell an seine Grenzen. Der Mensch konstruiert technische Lösungen für künstliche Räume, die ihm das Überleben in lebensfeindlichen Höhenzonen ermöglichen sollen. Ein wesentlicher Schritt dazu war die Entwicklung der Druckkabine.

Im Streben in die Höhe kulminieren unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen, Motivationen, Erkenntnisse und Interessen. Mit dem konzentrierten Blick auf ein technikgeschichtliches Thema untersucht die Ausstellung auch das Zusammenspiel von Mensch, technologischem Wandel und Medien.

Beitrag kommentrieren