Museumsaufgaben I: Sammeln – Quirinus Reichen / Kurator Bernisches Historisches Museum

Die Sammlung des Bernischen Historischen Museums dokumentiert die Geschichte Berns und seiner Beziehungen zur Welt. Die Anfänge der Sammlung reichen bis ins Spätmittelalter zurück. Insbesondere im späten 19. und im 20. Jahrhundert wuchs sie stark. Heute wird nur noch sehr zurückhaltend und nach klaren Richtlinien gesammelt. Eine Sammlungsbereinigung, d.h. die Trennung von Objekten, die nicht ins Sammlungskonzept passen, steht – wie in anderen Museen auch — unmittelbar bevor.

Beitrag kommentrieren