Neandertaler und wilde Barbaren in Mannheim?

Primitive Höhlenbewohner, wilde Barbaren oder kultivierte Römer – kennst du eigentlich deine Vorfahren? In der Ausstellung „Versunkene Geschichte – Archäologie an Rhein und Neckar“ begibst du dich auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit des Menschen. Spektakuläre Ausstellungsstücke, wie seltene Skelettfunde und der älteste Bogen der Welt, erzählen die spannendsten Geschichten aus der Steinzeit, der Bronze- und Eisenzeit sowie der Römerzeit und aus dem frühen Mittelalter. Staune über einen lebensgroßen Waldelefanten, hüte dich in der Steinzeithöhle vor dem gefährlichen Bären und erkunde einen Römerfriedhof – unsere Mitmachaktionen machen deinen Ausstellungsbesuch zu einem Abenteuer voller spannender Fragen und geheimnisvoller Rätsel.

Mehr zur Ausstellung auf rem-mannheim.de

Versunkene Geschichte – Archäologie an Rhein und Neckar
Bis 30.07.2016
Di – So, 11 – 18 Uhr,
auch an Feiertagen geöffnet,
außer 24. und 31.12.
Tel 0621 – 293 31 50
Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Museum Weltkulturen D5
www.rem-mannheim.de

Beitrag kommentrieren