SHIFTING BOUNDARIES – EUROPEAN PHOTO EXHIBITION AWARD 03

Vom 3. März bis 1. Mai 2017 zeigt das Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg die fotografischen Essays von zwölf herausragenden jungen europäischen Fotografinnen und Fotografen zum Thema »Shifting Boundaries«. Die Künstler sind ausgewählte Teilnehmer der dritten Runde des European Photo Exhibition Award (epea), einem Gemeinschaftsprojekt der Körber-Stiftung mit drei weiteren europäischen Stiftungen. Die Fotografen kommen aus neun europäischen Ländern.

Regie: Paolo Marchetti

SHIFTING BOUNDARIES
EUROPEAN PHOTO EXHIBITION AWARD 03
3. März – 1. Mai 2017
Weitere Informationen: Haus der Photographie/Deichtorhallen Hamburg

Beitrag kommentrieren