SITUATION #90: MSHR, Source Fold Compound Generator, 2017

Interview mit Brenna Murphy und Birch Cooper.

Die Arbeiten von MSHR (Brenna Murphy und Birch Cooper) zielen darauf ab, unsere sensorische Erfahrung zu erweitern und mit unserem Verhältnis zu Raum, Licht und Klang zu spielen. Mit VR-Technologie, räumlichen und generativen Klangwelten sowie physischen Elementen schafft das Künstlerduo immersive und labyrinthartige Umgebungen. Die Installation Source Fold Compound Generation lädt die Besucher_innen dazu ein, durch ein Labyrinth fotografischer Texturen zu navigieren und dadurch das akustische Ergebnis des Stückes zu beeinflussen. An Wänden und Boden platzierte Teppiche stellen Datenflussdiagramme dar, also Ablaufpläne, die als grafische Partituren für die verschiedenen Wiederholungen des generativen musikalischen Systems dienen, und so eine weitere Ebene dieser faszinierenden medialen Umgebung bilden.

Mehr zu MSHR

Mehr zur Ausstellung: www.fotomuseum.ch

Beitrag kommentrieren