Trailer: Vorschau auf das MAK-Jahresprogramm 2018

2018 ist ein großes Gedenkjahr und zugleich das EU-Jahr des kulturellen Erbes. Das MAK würdigt drei Giganten der Wiener Moderne: Otto Wagner, Koloman Moser sowie – mit einem Virtual-Reality-Projekt – Gustav Klimt. Wir feiern den 300. Geburtstag der Wiener Porzellanmanufaktur und verführen mit der Ausstellung Sagmeister & Walsch. Beauty zu Schönheit.

Neben einigen weiteren Ausstellungen ist die Präsentation der Sammlung ein dauerhafter Reigen angewandter Kunst. Unser Motto lautet: angewandt visionär! Der Begriff „angewandt“ will Lebensnähe und konkrete Nützlichkeit zum Ausdruck bringen. Aber erst wenn wir auch die Vision dahinter zeigen, können wir unserem Anspruch gerecht werden, nicht nur zu bilden, sondern unsere BesucherInnen nachhaltig zu inspirieren.

Christoph Thun Hohenstein, Generaldirektor und wissenschaftlicher Geschäftsführer Teresa Mitterlehner-Marchesani, Wirtschaftliche Geschäftsführerin.

Mehr Infos unter www.MAK.at

Beitrag kommentrieren