Videoportraits zur Ausstellung Hierzulande. Ansichten aus Baden-Württemberg in der Kunsthalle Karlsruhe

Was bedeutet Heimat? Was bedeutete Heimat früher und welche Rolle nimmt sie in unserer globalisierten, schnelllebigen Zeit ein? Kann auch Kunst Heimat bieten? MitarbeiterInnen aus den verschiedensten Abteilungen der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe erzählen, was sie persönlich mit HEimat und mit Karlsruhe verbindet.

Mit der kleinen Studiensaal-Ausstellung Hierzulande. Ansichten aus Baden-Württemberg beteiligt sich die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe an den Heimattagen Baden-Württemberg, die in diesem Jahr in Karlsruhe stattfinden. Die Ausstellung zeigt – bewusst doppeldeutig – verschiedene „Ansichten“ von und über Baden-Württemberg und stellt diese zur Diskussion. Was bedeutete Heimat früher, welche Bedeutung nimmt sie heute in unserer globalisierten Welt ein? Wie nehmen Künstlerinnen und Künstler Heimat wahr? Wie wird Heimat ins Bild gesetzt? Kann auch Kunst Heimat bieten? Welche Rolle kommt dem Museum als Heimat der Bilder zu? In Führungen, Gesprächsrunden und Workshops werden diese Fragen vor dem Hintergrund der baden-württembergischen Ansichten thematisiert.

Produktion: Kambeck Filmproduktion

Mehr zur Ausstellung unter www.kunsthalle-karlsruhe.de

Beitrag kommentrieren