Städel Museum: KunstIStück – Eugène Atget: Sonnenfinsternis, Paris 1912

Dieses Foto von Eugène Atget schmückte 1926 das Titelblatt von Heft 7 der Zeitschrift La Révolution surréaliste, dem zentralen Organ der surrealistischen Bewegung in Paris. Die Verdunklung des Hellen bei der Sonnenfinsternis ist die Kehrseite des surrealistischen Anliegens, Licht ins Dunkel der menschlichen Psyche zu bringen. Atget galt als Schlüsselfigur der dokumentarischen Fotografie. Ein Jahr vor seinem Tod übernahmen die Surrealisten das Foto als Programmbild ihrer Zeitschrift und machten ihn damit zum Propheten ihrer Bewegung.

Sammlungshighlights des Städel Museums in unterhaltsamen und informativen Filmen – das sind die Kunst|Stücke. Entdecken Sie spannende Details zu Kunstwerken aus ungewöhnlichen Blickwinkeln in unter zwei Minuten.

Eugène Atget: Sonnenfinsternis, Paris 1912 (1912), Städel Museum, Frankfurt am Main.

Mehr zum Werk unter digitalesammlung.staedelmuseum.de

Beitrag kommentrieren