Weltkulturen Museum: GLOVES IN ACTION

GLOVES IN ACTION. Das Museum als Plattform für Unordnung und Widersprüche

Film zur Green Room Ausstellung des Weltkulturen Museums
9. Juli bis 30. August 2015

Die Gastkuratorin Syafiatudina (Yogyakarta, Indonesien) präsentiert ihre Forschungsergebnisse zur Bedeutung der Wissenschaft von Amateurforschern für Museen und deren Bildungsauftrag im Rahmen der Ausstellung GLOVES IN ACTION. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Frankfurter Kulturinteressierten und Privatsammlern im Weltkulturen Labor und umfasste einen interaktiven Laborraum, Filme sowie ethnografische Objekte aus Indonesien, Neuguinea und Guatemala.

Der Film begleitet zwei Study Sessions, in denen sich jeweils drei oder vier Teilnehmer mit ausgewählten Objekten aus der Sammlung des Museums befassten. Ziel war es, Leitfäden zum Analysieren von ethnologischen Objekten zu erstellen, die das Wissen von Amateuren repräsentieren.

Syafiatudina ist Stipendiatin des Programmes „Curators in Residence – Curating Collections“ der KfW Stiftung und Mitglied des KUNCI Cultural Studies Centers in Yogyakarta, Indonesien.

Produktion: Esper Postma

www.weltkulturenmuseum.de
www.weltkulturenmuseum.de/de/ausstellung­en/archiv/6209

Beitrag kommentrieren