Zentrum für Kunst und Medientechnologie – Heinrich Klotz. Gedanken zum 80. Geburtstag

Auf Initiative des ZKM Karlsruhe haben Studierende der benachbarten Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) einen Interviewfilm produziert, bei dem Freunde und Weggefährten des ZKM- und HfG-Gründers Heinrich Klotz zu Wort kommen.

Die Interviewten sind sich einig: Ohne die visionäre Kraft, die Überzeugungskraft und die Tatkraft von Heinrich Klotz, dem »bewegten Beweger«, würde es ZKM und HfG als Orte der Produktion, der Präsentation, der Dokumentation und der Reflexion von Kunst im Kontext avancierter Medientechnologie heute nicht geben. Zu Wort kommen Prof. Peter Iden, Prof. Wolfgang Rihm, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Schwarz, Prof. Dr. Klaus Schrenk, Prof. Dr. Martin Warnke und Prof. Peter Weibel.

Vorgestellt wird der Film diesen Freitag, den 20. März, im Rahmen einer kleinen Feier an der HfG. Die Filmvorführung beginnt um 20:00 Uhr im Blauen Salon und wird ab ca. 21:00 Uhr bei einem gemütlichen Umtrunk im 1. OG fortgesetzt.

An dem Film mitgewirkt haben Prof. Andrei Ujica, Franziska Vogel, Christian Haardt, Irina Konyukhova, Silvia Mirzenco, Florian Geierstanger, Matthias Hederer, Steffen Oestreich, Florian Geierstanger, Madelaine Merino, Marie Falke, Anna Kuhlig und Barbara Kuon.

Weitere Informationen: ZKM

Beitrag kommentrieren