Zentrum Paul Klee – Henry Moore

Grosse Kunst ist nicht vollkommen. […] Perfektionistische Kunst lässt mich kalt.
Henry Moore 1957

Henry Moore (1898–1986) gilt als radikaler, experimenteller und durchaus avantgardistischer Künstler, auch wenn er der Figuration treu blieb und sich dabei immer wieder mit den klassischen Motiven der Skulptur wie «Mutter und Kind» oder der liegenden Figur auseinandersetzte.

Die Ausstellung des ZPK zeigt mit 28 Skulpturen und 42 Arbeiten auf Papier aus den Sammlungen der Tate und des British Council erstmals seit 25 Jahren in der Schweiz einen Überblick über das Werk eines der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts.

Weitere Informationen unter: Zentrum Paul Klee

Beitrag kommentrieren