Anton Corbijn. The Living and the Dead

Vom 07.06.2018 bis zum 06.01.2019 präsentiert das Bucerius Kunst Forum die Ausstellung „Anton Corbijn. The Living and the Dead“ mit rund 80 der bekanntesten Portraits des niederländischen Fotografen, Künstlers und Regisseurs Anton Corbijn. Corbijn prägte die internationale Musikszene durch seine ikonischen Portraits von Bands und Musikern wie Joy Division, Depeche Mode, Tom Waits, U2, David Bowie oder den Rolling Stones. Dabei handelt es sich um Auftragsarbeiten, die für ihn wenig Raum für eigene schöpferische Freiheit ließen. Die Ausstellung im Bucerius Kunst Forum stellt seine autobiografische Serie „a. somebody“ (2002) den im Auftrag entstandenen Arbeiten gegenüber. Für diese hat sich Corbijn in die Rolle verstorbener Rockstars wie John Lennon, Jimi Hendrix, Janis Joplin oder Kurt Cobain hineinversetzt und sich in der ländlichen Umgebung seines Geburtsorts Strijen fotografiert.

Im Video zur Ausstellung verrät der Künstler selbst wie er zur Fotografie kam und erzählt spannende Details aus seinen 40 Schaffensjahren. Kurator der Ausstellung und Direktor des Bucerius Kunst Forums Franz Wilhelm Kaiser berichtet darüber hinaus über die Motivation hinter der Ausstellung, welche die Frage, wann Fotografie zu Kunst wird untersucht.

Weitere Informationen: Bucerius Kunst Forum

Beitrag kommentrieren