Barbara Kapusta: Dangerous Bodies in der Ausstellung Hysterical Mining

Barbara Kapusta präsentiert im Rahmen ihrer Lesung Texte aus ihrer Arbeit The Giant (– die mehrteilige Installation ist sowohl in der Kunsthalle Wien Museumsquartier wie auch am Karlsplatz zu sehen –) sowie gibt einen Einblick in ihr kürzlich erschienenes Künstlerinnenbuch Dangerous Bodies (2019), eine Sammlung von Gedichten und kürzeren Texten. Kapustas Texte sind sprachliche Grenzgänge: Die Künstlerin erforscht darin die Übergänge von verbaler zu non-verbaler Sprache sowie die Kommunikation zwischen Menschen und Dingen. (In englischer Sprache)

Mehr unter kunsthallewien.at