Bildnis eines jungen Mannes von Georg Pencz – Lieblingsstück von Katrin Dyballa

Dieses Mal zeigt uns Katrin Dyballa ihren persönlichen Liebling in der Gemäldegalerie und richtet unseren Blick auf eine kleine Unebenheit in dem Gemälde „Bildnis eines jungen Mannes“ von Georg Pencz, die mit etwas detektivischem Gespür einen Einblick in die Geschichte des 16. Jahrhunderts gibt.

In der Gemäldegalerie hängen viele weltberühmte Meisterwerke, die Besucher rund um den Globus anziehen. Doch welche Werke haben es den Menschen besonders angetan, die tagtäglich mit den Gemälden von Rembrandt, Rubens und Botticelli zu tun haben?
Wir haben unser Team vor die Kamera gebeten und nachgefragt.

Video: Staatliche Museen zu Berlin / Retina Fabrik

Mehr unter