Bouchra Khalili. The Tempest Society / Twenty-Two Hours

Bouchra Khalili
The Tempest Society / Twenty-Two Hours
24. August – 21. Oktober 2018

In Kooperation mit der Ruhrtriennale zeigt das Museum Folkwang die zwei Videoinstallationen „The Tempest Society“ und „Twenty-Two Hours“ der französisch-marokkanischen Künstlerin Bouchra Khalili (*1975, in Casablanca). Ihre Arbeiten widmen sich politischen Themen; sie porträtieren Mitglieder verschiedener politischer Minderheiten und deren Strategien von Widerstand. Khalili formuliert die Zusammenhänge von Subjektivität und kollektiver Geschichte immer wieder neu aus und untersucht die komplexen Beziehungen zwischen dem Einzelnen, seinen Pflichten als Bürger und der Zugehörigkeit zu einer Gesellschaft. Khalili ruft eine (neue) kollektive Stimme der Akteure ins Leben.

Weitere Informationen: Museum Folkwang