Bucerius Kunst Forum: Ausstellungsfilm „Von Poussin bis Monet. Die Farben Frankreichs“

Mit der Ausstellung „Von Poussin bis Monet. Die Farben Frankreichs“ beleuchtet das Bucerius Kunst Forum den Weg Frankreichs in die Moderne. Präsentiert werden zentrale Meisterwerke, die größtenteils noch nie zuvor in Deutschland zu sehen waren. Zwischen dem Wirken von Nicolas Poussin und Claude Monet liegen rund 250 Jahre. Eindrücklich zeigt die Schau die bildnerischen Umbrüche, die von der französischen Malerei in dieser von Aufklärung und Französischer Revolution geprägten Zeit ausgingen.

Im Film zur Ausstellung führt Ortrud Westheider, Direktorin des Bucerius Kunst Forums, anhand der Werke von Künstlern wie Poussin, Chardin, Corot, Monet oder Cézanne durch 250 Jahre französischer Kunstgeschichte.

Weitere Informationen auf www.buceriuskunstforum.de