Caravaggio bewegt – Ein Tanz, ein Film und noch viel mehr

Schülerinnen und Schüler des Bertolt-Brecht-Gymnasiums, des Lycée Jean-Renoir, sowie das Jugendensemble “InBetween” stehen zumeist das erste Mal vor der Kamera – für einen Kurzfilm im Rahmen der Ausstellung “Utrecht, Caravaggio und Europa”.

Gemeinsam mit einem Team aus sechs Tanzkünstlerinnen von Fokus Tanz München, der Kunstvermittlung der Alten Pinakothek und dem Filmer Severin Vogl haben sie sich wochenlang mit den Gemälden der Utrechter Caravaggisten beschäftigt, im Unterricht geprobt, sich Gesten und Emotionen von den Bildern der Ausstellung abgeschaut, und diese dann in ganz eigene Bewegungen übersetzt.

Mehr unter www.pinakothek.de/caravaggisti