Das IntegrART Symposium 2019 in Zürich

Das IntegrART Symposium 2019 fand am 2. und 3. Mai in der Gessnerallee Zürich und dem Tanzhaus Zürich statt.

Die Blickwinkel von Menschen mit Behinderung verändern die Kunstwelt! Tagtäglich sind Menschen mit Behinderung mit einer Welt konfrontiert, in der sie alternative Strategien, Techniken und «Life Hacks» entwickeln müssen, um ihren Platz einzufordern.

Die Kunst bietet Möglichkeiten, dieses kreative Potenzial von Behinderung auf vielfältige Weise zu nutzen. Am diesjährigen IntegrART-Symposium geht es darum, die daraus entstehenden Strategien zu demonstrieren und zu erfahren. Dazu gehören zum Beispiel «Access Aesthetics» – das Nutzen von Mitteln zur Barrierefreiheit als eine kreative Möglichkeit – oder Humor, der durch persönliche Erlebnisse von Behinderung angetrieben wird.

Leitung: Nina Mühlemann und Tanja Erhart

Produktion: arttv.ch

Mehr unter www.integrart.ch/de/symposium