Die Bloodhound vom Gubel – „Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg“

Für die Sonderausstellung „Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg“ vom Juni 2019 bis Ende Januar 2020 möchte das Museum Burg Zug eine Bloodhound-Lenkwaffe der Militärhistorischen Stiftung des Kantons Zug vom Gubel in den Burghof vor das Museum stellen. Durch die Gegenüberstellung von weissen Friedenstransparenten soll der Besucher die verschiedenen Stimmungen des Kalten Krieges direkt erleben können. Das Crowdfundingprojekt ist unter folgendem Link einsichtbar: www.wemakeit.com www.burgzug.ch