Die Elementvasen im Porzellankabinett im Turmzimmer des Residenzschlosses Dresden

Die Elementvasen gab August III. einst als höchst ambitioniertes diplomatisches Geschenk für Ludwig XV., König von Frankreich, in Auftrag. Damals wie heute zählen die innovativen, skulptural auf­gefassten Vasen des Dresdner Hofbildhauers und Modellmeisters Johann Joachim Kaendler zu den herausragenden Meisterwerken der Meissener Porzellanmanufaktur.

Die Restaurierung der Elementvasen


Die Restaurierung der Elementvasen in der Porzellanmanufaktur Meissen


Mehr unter www.skd.museum