Die Maske in der Kunst der Gegenwart im Aargauer Kunsthaus

Die Ausstellung versammelt über 150 neuere Werke von Künstlern aus der ganzen Welt und wirft einen Blick, der sich weniger psychologisierend hinter die Maske, als konkret auf die Maske richtet. Masken sind einer jener Kultgegenstände mit der längsten, beziehungsreichsten und zugleich kontroversesten Geschichte. Im Spannungsfeld von Zeigen und Verbergen geniessen sie auch in der gegenwärtigen Kultur und Gesellschaft höchste Aktualität.

Produktion: arttv.ch

Mehr unter www.aargauerkunsthaus.ch