Die Neuen – Das Arduino-Board

Das erste Board wurde 2005 von Massimo Banzi und David Cuartielles entwickelt. Der Name „Arduino“ wurde von einer Bar in Ivrea übernommen, in der sich einige der Projektgründer gewöhnlich trafen.

2020 eröffnen im Deutschen Museum 19 neue Dauerausstellungen. Wir zeigen Exponate, Demonstrationen und Dioramen, die dann erstmals öffentlich zu sehen sein werden. (Quelle: Wikipedia)

Mehr unter www.deutsches-museum.de

Beitrag kommentrieren