Erwin Wurm im Gespräch mit Antonia Hoerschelmann in der Albertina

Albertina-Kuratorin Antonia Hoerschelmann spricht mit Erwin Wurm über sein umfangreiches zeichnerisches Werk: Der österreichische Ausnahmekünstler zeichnet fast täglich. Dabei arbeitet er mit dem vor Ort verfügbaren Papier, in verschiedenen Qualitäten und Formaten, mit Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber oder auch Wasserfarbe. Die Zeichnungen sind Reflexion, Weltkommentar sowie Ideenspeicher und umfassen den gesamten Werkkosmos des Künstlers.

Mehr unter www.albertina.at