Glauben Sie an Wunder? »Wissen und Glauben in Judentum & Islam«

Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 13. Juni 2019

Die Heiligen Schriften des Judentums und des Islam berichten von einer Vielzahl von außergewöhnlichen Ereignissen, die der menschlichen Erfahrung und den Naturgesetzen widersprechen. Solche Wundererzählungen stoßen bei Menschen, die von einem naturalistischen Weltbild ausgehen, auf Skepsis bzw. Ablehnung.

Können beide Religionen den Glauben an Wunder in einer Sprache ausdrücken, die der Herausforderung durch die Wissenschaft standhält? Oder kann man heute nicht mehr an Wunder glauben?

Es diskutieren:
James A. Diamond, Professor für Jüdische Studien an der University of Waterloo, Kanada
Umeyye Isra Yazicioglu, Professorin für Religionswissenschaft an der St. Joseph’s University in Philadelphia, USA
Moderation: Dr. Kathrin Klausing (Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück).

Mehr unter www.jmberlin.de