Janosch und seine glücklichen Kinder im Buchheim Museum

Das Museum und der umliegende Park verwandeln sich am Samstag, den 13. Juli 2019 ab 14 Uhr in eine »Spielwiese der Kunst«! An mehreren Stationen können sich Kinder und Erwachsene in den verschiedensten Künsten ausprobieren. Ab 16 Uhr spielen die Dixie Stompers. Um 17 Uhr folgt die Ausstellungseröffnung.

Die große Sommerausstellung »Janosch und seine glücklichen Kinder« nimmt große und kleine Leute mit auf die Reise in die wunderbare Welt eines der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren und Illustratoren. Die familienfreundlich gestaltete Schau lädt dazu ein, das Lebenswerk des 1931 im oberschlesischen Hindenburg geborenen Horst Eckert zu entdecken, der sich 1959 den Künstlernamen Janosch gegeben hat. Alle werden sich an ihre Kindheit erinnert fühlen. Janosch hat mit seinen Büchern und Filmen Generationen auf dem Weg des Erwachsenwerdens begleitet. Die Präsentation bietet eine Werkschau originaler Illustrationen von Janosch sowie eine Präsentation seiner Filmproduktionen. Sie führt vor Augen, was Janosch ausmacht: Mit liebevoll gezeichneten Figuren, lapidarem Wortwitz und anrührenden Geschichten zeigt er uns, worauf es wirklich im Leben ankommt: Freundschaft, Freiheit, Freude – und die Liebe zur Natur.

Mehr unter www.buchheimmuseum.de