Klein, kleiner, Kleinstwagen

Die Sonderausstellung „Klein, kleiner, Kleinstwagen – Unterwegs auf drei und vier Rädern in den 1950ern und 1960ern“ zeigt originale Klein- und Kleinstwagen dieser Zeit und beleuchtet die Gründe für deren Bau zu Beginn und Mitte der 1950er Jahre. Ein Dach über dem Kopf, geringe Anschaffungskosten und die Verwendung des alten Führerscheins IV sind nur einige der Gründe für den Erfolg von Kabinenrollern, Rollermobilen und Kleinwagen. Gleichzeitig stellt die Ausstellung die zunehmende Bedeutung des Automobils im Zuge der Wirtschaftswunderzeit dar und erzählt die kurzen oder langen Erfolgsgeschichten der gezeigten Exponate.

Weitere Informationen: Dornier Museum