Kunstsammlung NRW Live – museum global? Multiple Perspektiven auf die Kunst, 1904-1950 (Tag 3)

Aufzeichnung des 3. Konferenztags am 22.01.2016

Alle Aufzeichnungen finden sich hier Kunstsammlung NRW Live

Programm

9.30 Uhr
Marion Ackermann, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Identitätsstiftung durch Sammeln, am Beispiel der Kunstsammlung des Landes Nordrhein-Westfalen

10.30 – 12.45 Uhr
Panel 4: Kunstsammlungen und nationale Identität

Idir Ouahes, Department of History, University of Exeter
French Colonial Museums: Modernity or Romantic Past rekindled?

Ljiljana Kolešnik, Institute of Art History, Zagreb
Forgotten Non-Aligned Past. Modern Art from Asia, Africa and Latin America in the Collections of Yugoslav Museums

Kallol Roy, Ranibandh Government College, Burdwan University, India
Narrating & Collecting Art for the Nation: Paintings of Rabindranath Tagore and the Formation of the National Gallery of Modern Art in India

Diskussion
Moderation: Isabel Ching, Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“, Universität Heidelberg

12.45 Uhr
Mittagspause

14.00 – 16.15 Uhr
Panel 5: global/lokal – Das Eigene und das Andere verhandeln

Wendy Shaw, Institut für Kunstgeschichte, Freie Universität Berlin
Making Cubism Turkish

Katrin Nahidi, Institut für Kunstgeschichte, Freie Universität Berlin
“Local Modernism” − Iranian modern art revisited

Gabriele Genge, Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Universität Duisburg-Essen
Bild und Bildmagie im Black Atlantic

Diskussion
Moderation: Isabelle Malz, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

16.15 Uhr
Pause

16.45 Uhr
Abschlussdiskussion

Weitere Informationen:
http://www.kunstsammlung.de/museumglobal
#mglobal16p