Maus Türöffnertag Senckenberg

Woher kommen die Ausstellungsstücke im Museum? Und wie werden sie für die Ausstellung vorbereitet? Senckenberg öffnet am 3. Oktober gleich ZWEI Türen: Erst geht’s in eine der großen wissenschaftlichen Sammlungen, in der faszinierende Fundstücke aus den Tiefen der Ozeane lagern. Danach öffnet Senckenberg die Tür zu den Werkstätten. Hier zeigen die Präparatoren, wie sie einzelne Tiere für das Museum hübsch machen und ganze unterseeische Lebensräume nachbauen.

Mehr unter www.wdrmaus.de

Beitrag kommentrieren